Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

5 Tipps für mehr KLARHEIT in 2018


Gosia von Styp
5 Tipps für mehr KLARHEIT in 2018

Es gibt eine Eigenschaft, ohne die Du nicht beginnen kannst. Zielorientierung, das Wissen was Du willst und ein brennendes Verlangen Dein Ziel zu erreichen.

Napoleon Hill


5 TIPPS UM DEINE PRODUKTIVITÄT ZU ERHÖHEN.


BEVOR ES LOSGEHT, WÜNSCHE ICH DIR EIN GESUNDES, ERFOLGREICHES, ERFÜLLTES NEUES JAHR 2018.

MÖGEN ALL DEINE WÜNSCHE UND ZIELE SICH ERFÜLLEN UND DU DAS BRENNENDE VERLAGEN HABEN, ALLES UMZUSETZEN. 


Um produktiv und effizient in das Jahr zu starten und diese Haltung motiviert aufrecht zu erhalten, ist das heutige Beitragsthema KLARHEIT. 

Sicherlich kennst Du das zu gut: Du beginnst deinen Berufstag und machst dir zuerst Gedanken darüber, womit Du heute am besten anfängst. 

In dieses Gedanken- oder Aufgabenchaos darfst Du erstmal eine Struktur bringen und KLARHEIT ist dabei der beste Plan, was Du heute oder langfristig erreichen möchtest. 

Um einen erfolgreichen Tag oder ein erfolgreiches Projekt zu erzielen ist die Kompetenz notwendig, zu jeder Zeit das Wesentliche oder die wichtigste Aufgabe zu erkennen. Wenn Du diese Aufgabe oder dein Projekt auch noch super meisterst und vor allem erfolgreich abschließt, dann kann dich keiner mehr aufhalten.

Oft investieren Führungskräfte zu viel Zeit in sinnlose Aufgaben und verwechseln dabei Aktivität mit Leistung. Sie wundern sich, dass sie sich am Ende des Tages nicht gut fühlen, weil nicht alle wichtigen Aufgaben erledigt werden konnten.

Wenn Du nicht ins Handeln kommst oder lange zögerst, deine Aufgabe anzugehen, dann liegt das oft daran, dass Du dir nicht im Klaren darüber bist, was Du tun willst und vor allem warum Du es tun willst.

Dabei liegt die Magie in der KLARHEIT!  

Und warum das so ist, werden Dir die folgenden 5 Tipps verraten:


KLARHEIT TIPP 1 

WERDE DIR KLAR DARÜBER WAS DU WILLST!

Wenn Du Klarheit über deine Ziele hast, dann gehst Du viel fokussierter auf dein Ziel zu. Du hast dabei stets fest verankert, was Du erreichen möchtest. 

Wenn Du dir im Klaren darüber bist, was du eigentlich willst, bist du in der Lage viel schneller Entscheidungen zu treffen. 

Klarheit über dein Ziel gibt dir automatisch den Weg vor, was genau Du dafür tun darfst, um dein Ziel zu erreichen. Du bist nicht mehr gefährdet, dich an der Aufschieberitis anzustecken. Zudem bietet diese Klarheit dir Sicherheit in die Handlung zu kommen.


KLARHEIT TIPP 2

WER SCHREIBT, DER BLEIBT.

Nur 3 Prozent der Menschen schreiben sich ihre Ziel auf. Doch die Kraft des Schreibens ist durch Studien der Harvard Universität von 1979 und der Dominican University in Kalifornien belegt.

Menschen, die sich ihre Ziele aufschreiben, haben Klarheit drüber was sie wollen, sind erfolgreicher und verdienen mehr.

Mit dieser Methode kannst du auf Dauer ein bis zu zehn mal höheres Einkommen erzielen, als Menschen, die ihre Ziele lediglich im Kopf haben. So war es in den Studien der Fall. Das darf natürlich mit Fleiß und Disziplin hinterlegt sein. Vom Schreiben allein werden sich Deine Ziele nicht erfüllen.

Das Aufschreiben von Zielen erleichtert dir den Weg und gibt dir zusätzlich Klarheit und Struktur.


KLARHEIT TIPP 3

LEGE EINEN TERMIN FÜR DICH FEST, WANN DU DEIN ZIEL ERREICHEN MÖCHTEST.

Wenn Ziele unscharf formuliert sind, dann fehlt es ihnen an Ernsthaftigkeit und Deutlichkeit. Wenn Du dir also keinen Termin festsetzt, kommst Du in die Gefahr es aufzuschieben und dich zu verlieren. Die wunderbare SMART-Methode hilft dir, Ziele genauer zu definieren. 
Wenn Du dein Ziel spezifisch formulierst, es messbar und attraktiv gestaltest und es dabei stets realistisch und terminiert ist, wirst Du es schneller Erreichen.

KLARHEIT TIPP 4 

ARBEITE ALLE DEINE AUFGABEN AUS UND SORTIERE DIESE NACH PRIORITÄTEN, UM DEIN ZIEL ZU ERREICHEN.

Arbeite Dich im Kopf von A nach B vor und schreibe dir alle Aufgaben und Herausforderungen auf, die Du tun darfst, um dein Ziel zu erreichen. Schreibe alles auf was dir dazu einfällt und sortiere es nach Prioritäten und Sinnhaftigkeit.

Dieser Aufbau wird dich motivieren und deinen Weg klarer gestalten. 

Mache Dir Gedanken darüber, was wann Sinn ergibt und was Priorität hat. Gebe den Prioritäten einen zeitlichen Plan und splitte dein Ziel in kleinere Schritte auf, die Du nacheinander und nach Priorität geordnet erledigst.

Das bringt Leichtigkeit in dein Ziel, weil es durch die kleineren Schritte erreichbar wird.

Mit einem schriftlichen Ziel und einem Aktionsplan bist Du viel produktiver und schneller in der Umsetzung, verglichen mit Menschen, die ihre Ziele nicht aufschreiben.


KLARHEIT TIPP 5

BEGINNE SOFORT MIT DER UMSETZUNG DEINES AKTIONSPLANS UND VERSPRECHE DIR JEDEN TAG ETWAS FÜR DEIN ZIEL ZU TUN, BIS DU ES ERREICHT HAST.

Erfolg ist TUN.

Um dein Ziel zu erreichen, wirst Du in die Handlung kommen dürfen. Halte Deinen Entschluss fest und bleibe diszipliniert an deiner Umsetzung.

Hälst du dich an deinen täglichen Aktionsplan und setzt dein Versprechen an dich um, wirst Du selbstbewusster und erfüllter.

Du bist automatisch eine produktive und erfolgreiche Führungskraft. 


FAZIT


  • Dein Erfolg hängt von deinen Gewohnheiten ab. Das gilt nicht nur für dein Berufsleben, sondern auch für dein Privatleben. 
  • Schreibst Du deine Ziel auf und kommst in die Umsetzung, hast du einen unglaublichen Vorteil gegenüber den Führungskräften, die es nicht tun. Auf Dauer wirst Du die Früchte ganz sicher ernten.
  • Bringst Du Aufgaben zu Ende oder erreichst Du deine Ziele, wächst Du und dein Selbstbewusstsein steigt. Das gibt Dir ein positives Gefühl, Du gewinnst dabei an Selbstachtung und Energie für mehr.

Ich wünsche dir so viel Erfolg, wie Du dir vorstellen kannst und einen klaren Weg dorthin.

Was sind deine Erfahrungen was die Klarheit betrifft?

Wie arbeitest Du an deinen Zielen?

Ich freue mich über deine Meinung und bis nächste Woche.

Cheers,

Deine Gosia 

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Leadership

4 Gründe warum die Fähigkeit der Selbstreflexion über Deinen Erfolg entschiedet.

EIN AUGENÖFFNER. Deutschlands Mitarbeiter – Engagement Index von 2001 bis 2016 von Gallup. 15% der Mitarbeiter haben keine Bindung zu dem Unternehmen, in dem sie arbeiten....

Posted on by Gosia Von Styp
Allgemein

LEADER ODER MANAGER – WER BIST DU?

LEADER ODER MANAGER – WER BIST DU? Wäre es nicht superkalifragilistigexpialigetisch zu wissen, welcher Typ DU bist? Dieser Beitrag darf Dich über den geschichtlichen Ursprung und...

Posted on by Gosia von Styp

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen